Jakarta, Indonesien
deutscher Support: 03581 7921522 / WhatsApp: +62 87 88 2424 150
info@delmeo.de

Spreadshirt verschärft Community Standards

Ihre Designer und virtueller Assistent für Ihr T-Shirt Business

Spreadshirt verschärft Community Standards

Spreadshirt will gegen Hate Speech und Fakenews vorgehen. Doch welche Gefahren bergen diese neuen Community-Richtlinien.

Auf vielen Plattformen insbesondere Facebook, werden Kommentare und Meinungen durch Löschen von Beiträgen und Kommentare, beeinflusst. Auch Spreadshirt will, so hat es den Anschein, diesen Weg nun einschreiten. Offen bleibt nur, wie die Überprüfung solcher Meldungen erfolgt und ob Spreadshirt sofort Designs sperrt bzw. löscht, die z. B. wegen Hate Speech gemeldet werden.

Wie auch üblich zeigen Plattformen keinerlei Verhaltensregeln auf. Darf man FCK AFD verwenden, oder sich mit einem satirischen Design z. B. über Veganer lustig machen? Wie wird die Meinungsvielfalt, Satire- und Kunstfreiheit durch Spreadshirt gewährleistet? Alles wie immer offenen Fragen an Spreadshirt. Insbesondere die US Webseite von Spreadshirt präsentiert sich mit Massenlöschungen von Designs, die dann mit einer Entschuldigung, wieder hergestellt werden. Auch hier sieht man keinerlei Verhaltensregeln von Spreadshirt.

Screenshot Spreadshirt.de

So hat jeder die Möglichkeit ein Design zu melden! Wie der Arbeitsablauf dann von Spreadshirt aussieht, bleibt offen. Werden Designs sofort mit einer Meldung gesperrt, oder findet eine interne Prüfung statt. Wie sehen dann die Prüfungsvorschriften aus, an die sich Mitarbeiter bei der Prüfung halten müssen, bzw. sollen. Welche Einspruchsmöglichkeit hat ein Designer, dem seine Designs gemeldet wurden. Wie verhindert Spreadshirt, das Konkurrenten Designs einfach melden.

Fragen über Fragen

Wie immer wird es die Zeit bringen, ob sich die Plattform Spreadshirt sich hier negativ entwickelt. Bereits im März dieses Jahres senkte Spreadshirt die Verdienstmöglichkeiten, indem die Verkaufspreise nicht mehr frei festgelegt werden können. Und jetzt eine neue Unsicherheit, indem man gegen Hate Speech und Fakenews vorgehen möchte.

Es gibt keinerlei Verhaltensregeln die Spreadshirt hier vorgibt. Wie schon anfangs gesagt, sehe ich hier letztendlich die Verhältnismäßigkeit in Gefahr, wenn Spreadshirt, aufgrund von Meldungen diese Designs sofort ungeprüft löscht. 

Fazit:

Ich persönlich sehe die Gefahr einerseits, dass hier die Meinungs-, Satire und Künstlerfreiheit eingeschränkt wird. Noch interessanter ist die Entwicklung wie sich Spreadshirt verhält, wenn nachweislich Konkurrenten, wild Designs melden, um diese löschen zu lassen. Letztendlich kann man es nur abwarten, wie Spreadshirt reagiert, wenn es solche Problem sich aufzeigen.